Neue FSJ’lerin bei Chamäleon

FSJ Kultur September 2015/2016 – Lea Petruschka

1002025_557001261058575_1940950336_nIch heiße Lea, bin 18 Jahre alt und seit dem 1. September die neue FSJ´lerin. Ich bin ein sehr aufgeweckter, lebensfroher und aufgeschlossener Mensch und habe vor kurzem mein Abitur abgeschlossen. Da ich danach nicht direkt studieren wollte und erstmal ein bisschen Erfahrung sammeln wollte, habe ich mich für ein FSJ-Kultur beworben und wurde bei euch aufgenommen. Da ich ursprünglich aus der Nähe von Stuttgart komme, habe ich meine Koffer gepackt und mich in das neue „Abenteuer“ gestürzt und direkt Anschluss gefunden, bei den Mitgliedern, wie auch in meiner WG.

Seit klein auf begeistert mich das Theater und hat mich immer auf meinem Lebensweg begleitet. Schon früh begann ich Schauspielunterricht zu nehmen und bei kleinen Produktionen mitzuwirken. Doch schnell stellte sich für mich heraus, dass Theater nicht nur ein einfaches Hobby ist, sondern eine große Leidenschaft. Deswegen blieb ich weiter am Ball und somit wuchsen meine Auftritte. Diese Begeisterung war es letztlich, mich über ein FSJ-Kultur im Theater zu informieren.

Außerdem spiele ich sehr gerne Gitarre und Singen macht mir großen Spaß. Deswegen freue ich mich vor allem auf die HAIR-Produktion und denke, dass ich hier sehr gut aufgehoben bin und freue mich auf ein tolles Jahr, indem ich viel lernen kann, egal ob vor oder hinter den Kulissen oder auch im Management- und Bürobereich und natürlich auf die tolle Zusammenarbeit mit den Mitgliedern, denn sie sind mir jetzt schon ans Herz gewachsen.

FSJ Kultur April 2015/2016 – Jasmin Becker

Jasmin Becker (FSJ Kultur April 2015/2016)

Ein Jahr ist es schon her seit der Einführung der FSJ-Stelle bei Chamäleon. Und hier bin ich auch schon – Eure  FSJlerin Kultur 2015/2016, Jasmin Becker. Der Ein oder Andere kennt mich vielleicht schon aus Produktionen wie „Seelengift“, „Evita“ oder dem „Schlachthaus Schlabbeck“ – aktives Vereinsmitglied bin ich nämlich schon seit 2012.

Für alle anderen stelle ich mich kurz vor: Ich heiße Jasmin und bin 21 Jahre alt. Im März 2013 habe ich mein Abitur am Werner-Heisenberg-Gymnasium gemacht. Nach der Schule zog es mich erstmal  für ein Jahr als Au-Pair nach Amerika. Dort habe ich bei einer Gastfamilie in  einem Vorort von Chicago gelebt und auf 3 kleine Kinder aufgepasst. Jetzt möchte ich weitere berufliche Erfahrungen  sammeln, meine Stärken nutzen und neue Fähigkeiten erwerben, vor allem aber mich selbst besser kennen lernen, da kommt ein FSJ doch sehr gelegen.

Ich bin aufgeschlossen, voller Neugierde für Neues und für jeden Spaß zu haben. In meiner Freizeit habe ich viel Freude am Theaterspielen und Tanzen, außerdem treffe mich gerne mit Freunden und spiele Gitarre.

Ich hatte in den letzten 3 Jahren viel Zeit den Verein und seine Mitglieder kennen und Lieben zu lernen. Deshalb freue ich mich ganz besonders auf ein spannendes Erlebnisreiches Jahr bei und mit den Chamäleons! 🙂

FSJ Kultur April 2014/2015 – Theresa Erlemann

Theresa Erlemann (FSJ Kultur April 2014/2015) Copyright Photographie Twardy Andernach

Theresa Erlemann (FSJ Kultur 2014)
Copyright Photographie Twardy Andernach

Hallo hier bin ich,
Theresa, 19 Jahre,  eure neue FSJlerin: Lebensfroh, fröhlich und immer für was Lustiges zu begeistern. Im Sommer habe ich meine Fachhochschulreife beendet und mich auf den Weg gemacht, etwas Neues zu entdecken. Dabei bin ich Anfang letzten Jahres schon auf den Workshop von Chamäleon aufmerksam geworden. Da mich die  Schauspielerei bzw. das Theater schon seit der Grundschule interessiert hat, habe ich an einem Workshop teilgenommen und war begeistert. Durch einen Zufall wurde ich gefragt, ob ich bei Schlabbeck mitmachen möchte.
Je länger ich daran teilnahm, umso mehr Spaß machte es mir. So begeistert wie ich war vom Verein, den Menschen denen ich begegnete und wie alles funktioniert, bin ich als Mitglied bei Camäleon beigetreten. Als ich von der Möglichkeit erfuhr ein FSJ Kultur bei Chamäleon zu machen, war ich begeistert und wurde wieder auf den Weg zurückgeführt, den ich im Sommer letzten Jahres schon gehen wollte.
Die Chance das FSJ bei Chamäleon zu machen freut mich besonders, da mir die Menschen und die Arbeit schon vertraut geworden sind. Ich bin gespannt auf das, was mich in der kommenden Zeit erwartet und stehe dem sehr offen gegenüber. Mit Neugierde, Freude und Interesse starte ich in ein spannendes Jahr.
In meiner Freizeit treffe ich mich gerne mit Freunden oder gehe meinen kreativen Fähigkeiten nach z.B. nähen.

Ich freue mich euch alle näher kennen zu lernen!

 

Schlagworte:

Keine Kommentare möglich.